Smart Information Management

"Big Data" und mobile Endgeräte erfordern Smart Information Management

Smart Information Management steht für die ganzheitliche Erstellung, Verwaltung, Analyse, intelligente Verarbeitung und Bereitstellung aller für unternehmenskritische Geschäftsprozesse relevanten Informationen, unabhängig von Quelle, Format, Nutzer, Ort und Endgerät.
 
Dabei werden die in einem Component Content Management System erstellten und verwalteten Inhalte mit dem in einem Knowledge Management System hinterlegten oder generierten Wissen über Produkte, Kunden, deren Profile, Lieferanten uvm. zu intelligenten, smarten Inhalten kombiniert, um so einen Mehrwert aus Information zu schaffen. Hierdurch ist es möglich, geschäftskritische Prozesse zu optimieren, sicherer in dynamischen Märkten zu entscheiden, aktuelle Entwicklungen besser zu verstehen, Ereignisse und Probleme zuverlässig zu erkennen und rechtzeitig richtig zu reagieren.
 
MitBig Data - insbesondere mit der exponentiell wachsenden Menge unstrukturierter Daten, wie sie in Texten, Geschäfts- und PDF-Dokumenten, Webinhalten, Social Media, Video, Audio und Grafiken vorkommen - stehen Unternehmen und Führungskräfte vor zwei besonderen Herausforderungen:

 

 

Die hier offensichtliche Zieldivergenz resultiert daraus, dass bisher enorme IT-Ressourcen benötigt werden, um große Datenmengen qualitativ hochwertig (z. B. semantisch) zu analysieren und zu indexieren. Data Mining und traditionelle Business Intelligence Systeme verarbeiten zwar schon sehr lange große Mengen strukturierter Daten, wie sie beispielsweise in ERP-Systemen und Datenbanken vorkommen. Im Bereich der unstrukturierten Daten kommt dagegen Smart Information Management als Querschnitts-Technologie eine neue Schlüsselrolle zu. Sie ermöglicht es, große unstrukturierte Datenmengen hochwertig zu analysieren und Informationen intelligent und ressourcenschonend zu verarbeiten sowie für unternehmenskritische Geschäftsprozesse nutzbar zu machen.

Unternehmen und Organisationen profitieren somit deutlich von einer höheren Qualität der Aussagen bei steigender Quantität der Datenbasis zu geringeren Kosten.

Videos

Aktuelles Video zum Thema Smart Information Management.

(7:12 min.)

 

Dr. Stefan Wess
CEO Empolis Information Management GmbH, beim Theseus-Abschlusskongress 2012

(3:10 min.)

© IT-Gipfelblog

Presse

Teletalk-Interview mit Empolis-CEO
Dr. Stefan Wess zur strategischen Ausrichtung der Empolis.

PDF-Download (727kb)