News

PressemitteilungDienstag, 23. September 2014

Pressemitteilung

Experton-Studie: Empolis zum zweiten Mal Big-Data-Leader             

  • Analystenhaus Experton beurteilt deutschen Big-Data-Markt
  • Empolis in den Bereichen Analytics und Visualisierung ganz vorne mit dabei
  • Empolis in einem Atemzug genannt mit weltweit bekannten IT-Unternehmen

Kaiserslautern, 23. September 2014 – Empolis, führender Anbieter von Smart Information Management Software, wurde im Rahmen des Experton „Big Data Vendor Benchmark 2015“ erneut als „Big Data Leader“ ausgezeichnet. Im Bereich „Big Data Analytics“ wird dem Unternehmen sowohl eine ausgeprägt starke Wettbewerbsposition als auch ein hoch attraktives Produkt- und Serviceangebot bescheinigt. Experton nennt Empolis hier zusammen mit weltweit bekannten IT-Unternehmen wie beispielsweise IBM, Microsoft oder SAP. Im Bereich „Visualisierung/Dashboards/Syndizierung“ wird Empolis als der Anbieter mit der größten Wettbewerbsstärke angesehen.

„Empolis überzeugt mit einem tiefgehenden Verständnis komplexer Big-Data-Szenarien und einem umfassenden Lösungsportfolio für die semantische Informationsverarbeitung. Das positive Feedback vom Markt bestätigt die Aufstellung und Ausrichtung des Unternehmens in einem Markt, der sich durch ein zweistelliges Wachstum auf 3,2 Milliarden Euro bis 2019 auszeichnen wird“, sagt Holm Landrock, Senior Advisor, Experton Group AG. 

„Nach unserem erfolgreichen Abschneiden im Vorjahr wurden wir nun in gleich zwei Kategorien ausgezeichnet. Die Studie zeigt, dass wir durch unsere Lösungen und Projekterfolge überzeugen“, erklärt Empolis-CEO Dr. Stefan Wess. „Unsere Kunden binden uns eng in ihre geschäftskritischen Prozesse ein und schätzen unsere langjährige Erfahrung und Expertise als innovatives Unternehmen mit Sitz und Data-Centern in Deutschland."

So entwickelte Empolis für einen Industriekunden ein komplexes Diagnose-System zur Überwachung industrieller Anlagen an weltweit verteilten Standorten, das mathematische Verfahren, Case-Based Reasoning und Event Processing kombiniert, um immense Massen an Sensordaten in Echtzeit auszuwerten und Störungen an den Anlagen nicht nur zu erkennen, sondern auch vorherzusagen. 

Im Bereich der öffentlichen Hand hat Empolis ein Projekt erfolgreich abgeschlossen, bei dem es um einen effizienten Datenabgleich in extrem großen Datenmengen geht. Die Big-Data-Technologie von Empolis sorgt dafür, dass die entsprechende Behörde sehr schnell und präzise in ihrem umfangreichen und verteilten Datenbestand recherchieren und relevante Daten in Echtzeit analysieren kann.

Über 200 Unternehmen wurden ursprünglich für den Big Data Vendor Benchmark betrachtet. Hiervon wurden 121 Anbieter als für Deutschland relevant identifiziert. Weitere Informationen zur Experton-Studie finden Sie unter http://www.experton-group.de/research/studien/big-data-vendor-benchmark-2014/ueberblick.html

Chronik

Neuere Artikel laden ...
Ältere Artikel laden ...