Überblick Eigenschaften und Funktionen

XML:

  • Beliebige XML-Standard-Anwendungen
  • DITA oder DocBook vorkonfiguriert
  • kundenspezifische DTDs implementierbar
  • konfigurierbare Granularität der XML-Module
  • Aufspalten und Zusammenführen von XML-Modulen
  • Wiederverwendung durch einbettende Verweise
  • integrierter XML Content Viewer
  • Integrierte XML Editoren, Vergleich von Versionen
  • Varianten und Anzeige der Änderungen
  • konfigurierbare Modultypen und typspezifische Vorlagen für neue Module

Andere Datenformate:

  • Vollständige Unterstützung für beliebige Datenformate
  • Anzeige und Bearbeitung in den verfügbaren Desktop-Anwendungen
  • Wiederverwendung durch einbettende Verweise
  • Grafiken
  • Umfangreicher Rendition Support

 

 

 

 

Metadaten:

  • Vordefinierte Systemmetadaten zu jedem Informationsobjekt
  • Frei konfigurierbare Metadaten, auch abhängig von Modul-, Dokument- und Ordnertypen
  • Verschiedene Datentypen (Text, Datum/Zeit, Zahl, Auswahllisten)
  • Konfigurierbare Extraktion von Metadaten aus bzw. Einfügen in XML-Modulen, Metadaten auch an Ordnerstrukturen

 

 

Dokumente und Publikationen:

  • Manuelles oder automatisiertes Zusammenstellen von Dokumenten aus Informationsmodulen
  • Publikation in verschiedene Zielmedien
  • Integrierter XSLT-Prozessor
  • Vorschau auf Publikationen
  • Verwendungsnachweis für Informationsmodule
  • Variantenbasiertes Publizieren

 Varianten-, Versions-, Release-Management:

  • Mittels ausgewählter Metadaten oder über Link-Netze
  • Interaktives Setzen von Variantenfiltern
  • Variantenfilter für nachfolgende Aktionen (Publishing)
  • Automatische Versionsverwaltung, Versionen-Historie, Rollback
  • Arbeitsversionen und Releases
  • Revisionssicherheit

Umfangreiches Verweismanagement:

  • Querverweise
  • Einbettende Verweise
  • XML-Elemente als Verweise
  • Metadaten an Verweisen
  • Sicherstellung der Verweiskonsistenz
  • Feste und fließende Verweise
  • Verweise gemäß W3C-Standard XLink

Umfangreiche Organisationsstruktur:

  • Hierarchien beliebiger Tiefe
  • Interaktiv veränderbar
  • Konfigurierbare Ordnertypen

Suche:

  • Volltext & logische Operatoren
  • In Metadaten und Inhalten
  • Speichern, Einlesen und Bearbeiten von Ergebnislisten
  • Konfigurierbare Suchdialoge
  • Projektspezifische Suchmöglichkeiten

Workflow Management:

  • Statusbasierter Workflow
  • Integriertes Workflow Management System (optional)

Umfangreiche Import- und Export-Funktionalitäten

Infrastrukturkomponenten:

  • Browser-basierter Client zur Konfiguration und Administration
  • Benutzer- und Gruppenverwaltung
  • Zugriffs- und Ausführungsrechte
  • Konfiguration von Auditing und Reporting