Wirtschaftswoche: Empolis - ein KI-Pionier, den man kennen sollte! - Empolis Blog

Wirtschaftswoche: Empolis – ein KI-Pionier, den man kennen sollte!

0

„Das Kaiserslauterner Unternehmen, ein Kind des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), ist ein Urgestein der deutschen KI-Szene. Seit 1986, als noch kaum jemand über die Simulationstechnologie zum menschlichen Verstand sprach, wertet die Software der Pfälzer alle verfügbaren Informationen und Erfahrungen zu einem Problem aus und leitet daraus Empfehlungen ab. Dem Arzt verrät sie die beste Behandlung, dem Industriebetrieb, wann ein Kugellager in einer Werkzeugmaschine ausgetauscht werden muss, bevor diese ausfällt.
Geschäftsführer Stefan Wess hat eine klare Vision: „Menschen sollen keine falschen Entscheidungen mehr treffen müssen.“ Die Softwareschmiede beschäftigt 200 Mitarbeiter, setzte zuletzt 20 Millionen Euro im Jahr mit Kunden wie ABB, Airbus, Porsche, Siemens und Vodafone um und fasst auch in den USA zunehmend Fuß. Dort sind die Pfälzer etwa mit dem Gabelstaplerhersteller Crown und dem Automobilzulieferer Tweddle ins Geschäft gekommen.“

Wirtschaftswoche: Empolis – ein KI-Pionier, den man kennen sollte!

Teilen:

Über den Autor

Sagen Sie Ihre Meinung!