Wissen

Shortcast „Wissen aus Altdaten und ERP-Silos einfach im Angebotsprozess nutzen“

Zurück zum Blog

11. Juli 2023 / 9:30 – 09:45 Uhr / online

Claudia Schneider und Alexander Firyn zeigen im 15-minütigen Shortcast auf, weshalb der Datenzugriff auf Erfahrungswissen im Vertriebsprozess nicht nur wichtig ist, sondern auch einfach sein kann – und warum Sie bereits alle Mittel in der Hand halten, um ihren Vertriebsprozess zu verbessern und beschleunigen.

Wie viele Datenquellen nutzen Ihre Vertriebsmitarbeiter, Ingenieure und Consultants, um ein Angebot zu erstellen? Und wie viel vorhandenes Erfahrungswissen bleibt dabei ungenutzt, weil es zu aufwändig ist, drauf zuzugreifen?

Neben den gut strukturierten Daten aus CRM und ERP-Systemen liegt wertvolles Wissen in jedem Unternehmen unstrukturiert an anderen Orten: im Sharepoint, auf dem Fileserver, in Wikis und manchmal auch einfach auf dem Schreibtisch des Konstrukteurs. Das Problem: Der hohe Aufwand, um eine Maschine oder ein Projekt zu planen und zu kalkulieren bis ein fertiges Angebot erstellt ist, ist häufig viel größer, als er sein müsste, weil das irgendwo dokumentierte Wissen aus der Vergangenheit kaum genutzt wird. Das ist fehleranfällig und wenig effizient. Einfacher und effizienter wäre es, auf vorhandene Konstruktions- und Projektpläne zu früheren ähnlichen Anforderungen zurückzugreifen, ganz gleich, ob diese Daten im ERP-System oder in einer Excel-Tabelle auf dem Rechner eines ausgeschiedenen Mitarbeiters erstellt wurden. Denn besonders Bestandsdaten enthalten wertvolles Wissen: Welches Projekt war wirtschaftlich rentabel? Wie wurde die Konfiguration für eine ähnliche Anforderung erfolgreich umgesetzt? Welche Hürden gibt es bei einem bestimmten Projekttyp?

Melden Sie sich kostenfrei an!

Pressekontakt

Ansprechpartner

Martina Tomaschowski und Dirk Brandes

presse@empolis.com