empolis service express

Expertise und Innovationskraft im Service

Wie J. Wagner mit Hilfe von Empolis Service Express®Servicequalität und Kundenzufriedenheit erhöht.

Was ist Knowledge Centered Service?

KCS® steht für Knowledge Centered Service und bezeichnet eine Methodik, die darauf abzielt, alle Entscheidungen eines Unternehmens mit den richtigen Informationen zu unterstützen. Während traditionelle Knowledge-Engineering-Ansätze meist das Wissen weniger Personen für viele andere bereitstellen, handelt es sich bei KCS® um ein „Many-to-Many“-Modell.

Bild_Roboterarm Blau_Technisches Overlay

Maschinenbauforum

Melden Sie sich an und profitieren Sie von Best-Practice-Beispielen!

T3 GmbH erhält Empolis Partner Award 2022

Der Erlanger Lösungsanbieter T3 GmbH freut sich über den Empolis Partner Award 2022. Mit dieser Auszeichnung prämiert das Kaiserslauterer Software-Unternehmen bereits zum zweiten Mal herausragende Partner-Leistungen bei der Implementierung von Kundenlösungen.

Intelligenter Service dank KI-basierter Wissensbasis

Mithilfe einer KI-basierten Wissensbasis bietet SAF-HOLLAND, einer der weltweit führenden Zulieferer von Trailer- und Truckkomponenten, intelligenten Service und bringt dadurch seine Kunden schneller zum Ziel. Einfach besserer Service!

Hans mit Lasergerät

Neue digitale Wege im After-Sales

Mithilfe Künstlicher Intelligenz und einem 24/7 Self Service Portal stellt FOBA Laser Marking + Engraving den Kunden jederzeit und überall das aktuelle Service- und Produktwissen bereit und schafft dadurch Mehrwert im technischen Service.

Das Potenzial von Maschinendaten nutzen

In der Druckerei herrscht reger Betrieb: Es werden tausende Broschüren gedruckt, Druckfarben nachgefüllt, Papier zur Verarbeitung bereitgestellt, Druckerzeugnisse zum Versand gebracht. Künstliche Intelligenz optimiert dabei die Produktion durch die Analyse von Maschinendaten.

Logo Empolis Group

KI-Lösungen von Empolis werden international ausgezeichnet

Die KI-basierten Lösungen des Softwareanbieters Empolis sind gleich zweifach international ausgezeichnet worden.

Servicewissen intelligent digitalisiert: Carl Zeiss Microscopy erhält den Empolis Customer Solution Award 2021

Im Rahmen des „Empolis:Exchange Summit 2021“ wurde die Carl Zeiss Microscopy GmbH mit dem „Empolis Customer Solution Award 2021“ ausgezeichnet.

Self-Service-Portale erfolgreich eingesetzt

Die meisten Kunden wollen ihre Probleme schneller gelöst bekommen, als es ein Kundencenter leisten kann. Dafür sind sie dann auch bereit, selbst etwas Zeit in die Recherche des Problems zu stecken. Self-Service-Portale können hier eine effiziente und kostengünstige Lösung sein.

Remote Support: Unkomplizierte Hilfe aus der Ferne

Heute erwartet jeder Kunde, dass sein akutes Problem umgehend beseitigt wird. Was tun, wenn der Experte mit dem passenden technischen Know-how nicht verfügbar ist? Remote Support bietet hier Abhilfe und realisiert kurze Reaktionszeiten und deutlich reduzierte Reisekosten.

Plattformen im Service: Das nächste große Ding?

Wie kann man Kunden zu den verkauften Produkten ergänzende passende Services, wie Wartung, Instandhaltung oder Reparatur, anbieten.

Roboterarm mit Tablet im Vordergrund

Mit Wissenstransfer den Service verbessern

Wissenstransfer wird für Unternehmen immer wichtiger. Wissenstransfer-Tools sichert das Expertenwissen von Mitarbeitern und gibt dieses Wissen an neue Mitarbeiter weiter. Was ist Wissenstransfer und wie kann man Erfahrungswissen in Unternehmen nutzbar machen?

Service ist das neue Marketing

Die Kunden werden dabei immer anspruchsvoller: Eine schnelle Reaktionszeit, Ansprechbarkeit rund um die Uhr. Daher prägen persönliche oder effiziente Kundenkommunikation, guter Service und zusätzliche Dienstleistungen das Kundenerlebnis und zahlen auf den Markenwert ein.

Warum Industrial Analytics in der Cloud

dustrial Analytics ist keine Zukunftsvision für eine Zeit hinter dem Horizont, sondern praktische Realität. Die hierzu benötigten Technologien und Algorithmen sowie Daten der Anlagen und Maschinen stehen häufig gut nutzbar zur Verfügung und müssen „nur“ noch sinnvoll ausgewertet und bewertet werden.

Industrial Analytics ist keine Magie!

ntelligente Technologien lässt sich anhand von Zeitreihendaten exakt berechnen, wann z. B. der Verschleiß einer Maschine so hoch ist, dass bestimmte Komponenten ausgetauscht werden müssen.